Sommerschule

Direktkontakt

Masterstudium, Hochschulzertifikat T +49 (0)8092-7005-124

Einzelmodule, Sommerschule T +49 (0)8092-7005-52

Präsenzseminare, e-Learning T +49 (0)8092-7005-74

Oder per E-Mail info(at)esocaet.com

Direktkontakt

Sie befinden sich hier:  STUDIES  ›  Sommerschule

Sommerschule für Doktoranden

Sommerschulen erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit, da sie den Absolventen die Möglichkeit bieten, ein spezielles Thema aus verschiedenen Perspektiven intensiv zu betrachten – und dies in nur wenigen Tagen. Dabei werden Softwareanwendungen sowie mathematische und physikalische Aspekte vermittelt, Forschungsthemen vorgestellt und Lösungsansätze der Teilnehmer diskutiert. Sommerschulen werden zu ausgewählten Themen der Simulation von CADFEM esocaet unterstützt.

Sommerschule „Elektromagnetische Berechnungen“

9. Sommerschule EM: Bergischen Universität Wuppertal, 11. – 15. September 2017

Die EM Sommerschule richtet sich an Doktoranden, die im Bereich elektromagnetische Simulation tätig sind. Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen über die Simulation von elektromagnetischen und gekoppelten Phänomenen. Der fachliche Inhalt reicht weit über grundlegende Kenntnisse hinaus: gekoppelte Simulation, Ordnungsreduktion und Systemsimulation sind nur ein paar Stichworte. Wir wollen Methoden der Berechnung der Vibration elektrischer Maschinen unter Nutzung der Entwicklung von Luftspaltkraftdichten nach Kraftwellen diskutieren und die Submodellmethode für die Untersuchung von lokalen Wirbelströmen nutzen.

Die Sommerschule entwickelt sich immer mehr zum Rahmen für den Austausch der Teilnehmer untereinander. Daher wird eine kurze Darstellung der Teilnehmer über ihr Promotionsprojekt angestrebt. Während dieser Woche besteht die Möglichkeit, Probleme zu schildern, diese gemeinsam mit den Experten der Firma CADFEM zu diskutieren und Lösungen vor Ort zu finden.

Einführungsseminar: TU Kaiserslautern, 24. und 25. Juli 2017

Als „warm-up“ zur 9. Elektromagnetischen Sommerschule in Wuppertal findet am 24 und 25. Juli ein Einführungsseminar zur numerischen Feldberechnung an der Technischen Universität Kaiserslautern statt, das nur in Verbindung mit dem Hauptseminar in Wuppertal gebucht werden kann.

Das Einführungsseminar richtet sich an diejenigen Teilnehmer der Sommerschule, welche neu in das Thema der numerischen Berechnung einsteigen und/oder noch wenig eigene Erfahrungen mit der Software Maxwell und ANSYS/Mechanical sammeln konnten. Während des zweitätigen Seminars werden sowohl Maxwell als auch ANSYS/Mechanical eingeführt und der Workflow anhand einfacher Beispiele verdeutlicht und somit eine gute Basis für die Mitarbeit beim Hauptseminar in Wuppertal geschaffen.