Festo Bildungsfonds

Direktkontakt

Masterstudium, Hochschulzertifikat T +49 (0)8092-7005-124

Einzelmodule, Sommerschule T +49 (0)8092-7005-52

Präsenzseminare, e-Learning T +49 (0)8092-7005-74

Oder per E-Mail info(at)esocaet.com

Direktkontakt

Sie befinden sich hier:  NETWORK  ›  Festo Bildungsfonds

Finanzierung für Studiengänge im MINT- und BWL-Bereich

Der Festo Bildungsfonds unterstützt qualifizierte und motivierte Studierende bei der Finanzierung ihres Studiums. Finanziert werden Studiengebühren, Lebenshaltungskosten und studienbedingte Auslandsaufenthalte von bis zu 40.000 Euro.

Finanziert werden alle Studiengänge im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), aber auch BWL und daraus kombinierte Studiengänge wie zum Beispiel Wirtschaftsingenieurwesen.

Interessant für Studierende der von CADFEM esocaet vermittelten Angebote ist, dass der Festo Bildungsfonds auch ein berufsbegleitendes Studium mit dem Abschlussziel Bachelor oder Master fördert. Die Finanzierung soll es Studierenden ermöglichen, sich ganz auf den angestrebten Abschluss zu konzentrieren. Ziel ist, dass das Studium in der Regelzeit absolviert werden kann und so ein schneller Start in das Berufsleben erfolgt.

 

Wie bewirbt man sich für den Festo Bildungsfonds?

Eine Bewerbung ist jederzeit online möglich. Der Bewerber legt hierfür ein Bewerbungsprofil an und lädt seine Bewerbungsunterlagen hoch. Die Bewerbung wird zunächst mit Blick auf fachliche, akademische und persönliche Faktoren ausgewertet. Ist dies positiv, folgen ein Online-Assessment-Center und ein Telefoninterview. Wird auch dieser Teil erfolgreich abgeschlossen, erhält der Bewerber zwei individuelle Finanzierungs- und Rückzahlungsangebote mit unterschiedlichen Laufzeiten und kann sich für die passende Variante entscheiden.

Modalitäten der Finanzierung

Die maximale Finanzierungssumme beträgt 40.000 Euro und kann für alle direkten oder indirekten studienbezogenen Aufwendungen genutzt werden. Die Finanzierungsdauer beträgt maximal 48 Monate. Die Rückzahlung an den Festo Bildungsfonds ist einkommensabhängig und beginnt mit Nachweis einer festen Arbeitsstelle. Der Teilnehmer zahlt einen festen Prozentsatz seines Bruttoeinkommens über einen festgelegten Zeitraum zurück. Die Höhe des Prozentsatzes beträgt zwischen 4 und 10 % und richtet sich nach der Förderdauer und der Finanzierungshöhe. Die Dauer der Rückzahlung beträgt in der Regel zwischen 4 und 7 Jahren.

Mehr als eine Studienfinanzierung: Bildungsplus und Netzwerk

Für den Austausch von Praxiserfahrungen und den Aufbau von Kontakten bietet der Bildungsfonds allen geförderten Studierenden ein Netzwerk aus Unternehmen und Hochschulen. Diese mittelständischen Unternehmen, meist Markt- und Technologieführer, bieten Exkursionen, Abschlussarbeiten und Praktika an. Außerdem können sich die Teilnehmer parallel zum Studium in Bereichen wie Persönlichkeitsentwicklung oder Karriereförderung kostenlos qualifizieren.

Ausgezeichnetes gesellschaftliches Engagement

Der Festo Bildungsfonds wurde 2007 gegründet und geht auf eine Initiative der Gesellschafter der Firma Festo AG & Co. KG zurück. Das Konzept eines firmeneigenen Bildungsfonds hat Festo im Rahmen der selbst definierten Corporate Educational Responsibility definiert und stellt dafür zwischenzeitlich 10 Millionen Euro zur Verfügung. Der Festo Bildungsfonds ist der erste und einzige firmeneigene Bildungsfonds mit gesellschaftlicher Verantwortung in Deutschland. Er wurde unter anderem 2012 als „TOP Innovator“ und 2008 mit dem Initiativpreis der DIHK ausgezeichnet.

© Festo Bildungsfonds
Logo Festo Bildungsfonds